mindmanager

MindManager ist eine Software, die ich selbst seit mehreren Jahren erfolgreich nutze.

In meiner Arbeit als Software-Entwickler, aber auch in vielen anderen Bereichen greife ich immer wieder auf das Anwenden von MindMaps („Gedankenkarten“) zurück. Seit einigen Jahren gibt es dazu Software von verschiedenen Herstellern. Das liegt sicherlich auch am gewachsenen Interesse an MindMaps. Man ist für das „spezielle“ Strukturieren von Gedanken und Plänen also nicht mehr auf Papier angewiesen.

Generell spreche ich mich hier in erster Linie für die Anwendung von MindMapping aus. Die Software MindManager von Mindjet war eines der ersten Produkte auf diesem Markt. Bei diesem Produkt habe ich relativ früh zugeschlagen und bin seither nicht gewechselt. Das Produkt ist nicht gerade billig, auch die Updates haben immer einen „heftigen“ Preis. Aber die Qualität ist einfach Spitze. Wer die Muse hat, sollte einen Vergleich mit Produkten anderer Hersteller machen. Es gibt mittlerweile auch Online-Lösungen. Dies hat den Vorteil, dass dann mehrere Personen gleichzeitig an einem MindMap arbeiten können.

MindManager liefert standardmäßig viele fertige Design und eine umfangreiche Clipart-Sammlung mit mehreren hundert Objekten, die einem Chart mehr Attraktivität verleihen.

Damit hat man schnell eine sehr ansprechende Struktur erstellt. Hervorzuheben ist auch die Integration zu Microsoft Office. Diese funktioniert sehr gut, was nicht selbstverständlich ist, weil Microsoft-Anwendungen immer wieder unvorhergesehene Fehler hervorbringen. Mindmaps von Mindjet lassen sich ebenfalls gemeinsam in Teamwork bearbeiten.

Die Bedienung der Software macht sehr viel Spaß, weil sie einfach bzw. intuitiv zu bedienen ist und tolle Ergebnisse liefert. Außerdem läuft sie im Prinzip fehlerfrei.

Ausführliche Informationen und ein Link für das kostenlose Testen des MindManagers befindet sich hier …